Blog

6. Juni 2013: Infoveranstaltung des Bürgermeisters im Betreuten Wohnen

Infoveranstaltung 06.06.2013 im Betreuten Wohnen

–          Thema: Asylbewerberunterkunft auf dem Grundstück Parkstraße Fl.Nr. 633/2

–          Einladung an alle Eigentümer und Bewohner des Betreuten Wohnens Parkstraße

–          Anwesend ca. 45 – 50 Gäste

–          Infos allgemein durch Ersten Bürgermeister Klostermeier zu:

Chronologie, Entwicklung zur Anzahl der aufzunehmenden Personen im Landkreis München–Steigerung der Asylanträge lt. Presseberichten von derzeit ca. 370 auf ca. 700 bis zum Jahresende-, Vereinbarung mit dem Landratsamt München über die Höchstaufnahmezahl von 60 Personen auf dem Grundstück 633/2 und max. 75 Personen auf dem Gemeindegebiet Putzbrunn, Betreuung durch Fachkräfte sowie dem Helferkreis Asyl Ottobrunn/Putzbrunn, Unterbringung von Kindern in gemeindlichen Einrichtungen, Stellungnahme zu vielen Gerüchten und deren Richtigstellung, mögliche Bebauung nach Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Grundstück Fl.Nr. 633/2, Bürgerbegehren und Beschluss zur Nichtzulassung durch den Gemeinderat Putzbrunn, Begründung hierzu, Klageantrag der Bürgerinitiative zur Nichtzulassung vor dem Verwaltungsgericht München

–          Infos zu baurechtlichen Fragen durch Bauamtsleiter Helmut Preuss:

Art, Umfang und Gestaltung einer Asylbewerberunterkunft für max. 60 Personen, Situierung des Gebäudes auf dem Grundstück Fl.Nr. 633/2 sowie des Spielplatzes, Parkmöglichkeiten, Zufahrt über die Parkstraße, Ablehnung der Zufahrt über das Grundstück der Lebenshilfe, Möglichkeiten einer Bebauung des Restgrundstückes nach Aufstellung eines Bebauungsplanes, Waldgürtel westlich und nördlich des Grundstückes bleibt bestehen