Blog

20.03.2014 Viele Besucher kamen zu spannendem toP-Infoabend

Mit dem Vortrag „Menschen auf der Flucht im Nahen Osten“ konnte toP am Dienstagabend viele Menschen ins Putzbrunner Bürgerhaus locken, die sich aus erster Hand über die Situation vieler Flüchtlinge im Irak und in Syrien informieren wollten. Herr Prieto Peral hatte viele Fotos dabei, mit denen er von seiner Zeit als Flüchtlingshelfer dort anschaulich berichtete. Es wird bereits viel Hilfe vor Ort geleistet, so dass den Flüchtlingen eine neue Perspektive im Nachbarland oder anderen Teilen ihrer Heimat geschaffen werden kann. Prieto Peral berichtete von syrischen Flüchtlingslagern im Nordirak mit bis zu 60.000 Menschen, in denen viel Elend herrscht, aber in denen es auch viel Solidarität untereinander gibt und kleine Zeichen der Hoffnung sichtbar werden. Doch wie lange sie dort noch in Zelten ausharren müssen, kann keiner sagen, denn eine Rückkehr ist erst möglich, wenn die Situation in Syrien sich wieder stabilisiert hat. Siehe auch: Pressespiegel

DSC_0016    DSC_0019          DSC_0022   DSC_0020