Blog

29.10.14 Bürgermeister Klostermeier zu Besuch in der Putzbrunner Unterkunft

Bürgermeister Klostermeier hatte zu einem gegenseitigen Kennenlernen und Austausch in den Schulungsraum der Gemeinschaftsunterkunft in der Waldkolonie eingeladen. Viele der insgesamt 60 Bewohner der Asylbewerberunterkunft waren mit ihren Fragen, Wünschen und Sorgen gekommen und freuten sich darüber, den Putzbrunner „Chef“ kennen zu lernen. Der versprach ihnen eine verbesserte Busverbindung in Richtung S-Bahn ab Dezember 2014. Auch sollen die monatlichen Auszahlungen bald für alle im Putzbrunner Rathaus statt im Landratsamt am Maria-Hilf-Platz möglich sein. Anerkannte Flüchtlinge bitten um die Mithilfe bei der Wohnungssuche und diejenigen mit Arbeitserlaubnis hoffen auf Unterstützung aus der Bevölkerung bei der Suche nach einem Job. Die meisten hier sind sehr motiviert und auch zuverlässig und freuen sich sehr darauf, Ihre Arbeitskraft anbieten zu können und endlich selber aktiv werden zu dürfen. Allen ehrenamtlichen Helfer wurde immer wieder ein riesengroßer Dank für ihren Einsatz und ihr positives Entgegenkommen ausgedrückt. „Wir sind sehr dankbar für die vielen tollen Menschen hier, die uns helfen und darin unterstützen, dass wir uns hier wirklich wohlfühlen können.“ Anschließend lud Bürgermeister Klostermeier noch im Namen der Gemeinde zu einem geselligen Ausklang bei Kaffee, Tee, Kuchen und Sandwiches ins Kinderzimmer ein.

DSC_0005

Mehr Fotos unter GU Putzbrunn