Blog

31.03.2015 Unterstützungsportal rund um Asyl und Flucht

Mit einer Internet-Seite will ds Erzbistum München und Freising Flüchtlingshelfern die Arbeit erleichtern. Unter anderem werden über das Portal  Informationen zur Rechtslage, Adressen von Ansprechpartnern und Tipps, wie eine Willkommenskultur gelingen kann, angeboten. Auch ein Formular steht bereits, mit dem kirchliche Helfer Fördermittel des Erzbistums beantragen können. Zudem sollen sich Ehrenamtliche vernetzen können. 2015 unterstützt das Erzbistum die Flüchtlingshilfe mit einem Sonderbudget in Höhe von fünf Millionen Euro. Mit dem Geld sollen etwa Integrationstreffen, Sprachkurse oder Anwälte finanziert werden, aber auch Beiträge für Sportvereine oder Musikschulen.