Blog

Kritik am Entwurf eines bayerischen Integrationsgesetzes

Kritik am Entwurf eines bayerischen Integrationsgesetzes

Integration kann keine Einbahnstraße sein und doch zeichnet sich der Entwurf eines bayerischen Integrationsgesetzen vor allem darin aus, dass es klare Regelungen des Forderns zum Ausdruck bringt, Maßnahmen des Förderns aber kaum eine Rolle spielen.

Viele Organisationen äußern bereits öffentlich ihre Kritik daran. Hier z.B.

Diözesanrat der Katholiken:  Sehr einseitiger und etwas diffuser Integrationsbegriff

Caritas: Caritas kritisiert Entwurf des bayerischen Integrationsgesetzes

Integration gelingt mit Unterstützung und Respekt, nicht durch Drohungen, Zwang und pauschale Verdächtigung

Stellungnahme des Vereins „Freund statt fremd e.V.“ zum Kabinettsentwurf für ein Bayerisches Integrationsgesetz